fbpx
Leben

Wie Boutique-Besitzerin Dušanka Grabovac aus der Pandemie das Beste macht 10 Jahre „Ella“

Es ist voll in der kleinen, charmanten Modeboutique „Ella“ an der Königstraße. Aber leider nicht voll mit Menschen, wie es Besitzerin Dušanka Grabovac am liebsten wäre. Stattdessen reihen sich Ständer mit extravaganten Kleidern und stylishen Oberteilen aneinander, umgeben von wunderschönen Accessoires. Für die Inhaberin war schon im ersten Lockdown klar: Wenn die Kunden nicht in die Boutique kommen können, muss die Mode zu ihnen kommen.

Steckt jeden mit ihrer guten Laune an: Inhaberin Dušanka Grabovac

Leicht wehmütig denkt die sympathische Krefelderin an den ersten Lockdown zurück: „Im Gegensatz zu diesem Lockdown war der erste ein Witz.“ Schon zwei Tage, nachdem sie ihre Modeboutique im März vergangenen Jahres schließen musste, kamen die ersten Anfragen nach Kleidungsstücken per E-Mail und Instagram. Kurzerhand fotografierte Dušanka Grabovac einige Kleidungsstücke und schickte die Fotos ihren Kundinnen. „Durch meine sehr persönliche Bindung zu ihnen kenne ich ihren Geschmack sehr genau und weiß, was sie mögen“, so die Krefelderin und fügt leidenschaftlich hinzu: „Wenn du dich selbst nicht bewegst, passiert auch nichts.“

Fotos schießen und Pakete packen: Ellas Lockdown-Service

Zahlreiche Pakete brachte die Boutique-Besitzerin während des ersten Lockdowns zu ihren Kundinnen in ganz Krefeld. Die Stimmung blieb optimistisch, und die Inhaberin erinnert sich mit einem Lächeln an die ersten Tage nach dem Lockdown. „Viele unserer Kunden hatten über den gesamten Lockdown gespart, um dann bei uns einkaufen zu kommen“, berichtet Grabovac gerührt. Auch heute ist sie bei den Erinnerungen an diese Tage getragen von einer Welle der Zuversicht: „Diese Zuversicht haben mir meine Kundinnen gegeben, und sie haben mir damit durch dieses schwierige Jahr geholfen.“

Der zweite Lockdown gestaltete sich für Grabovac hingegen schon etwas mühsamer, denn auch wenn der Einzelhandel erst Mitte Dezember schließen musste, spürte die Boutique-Inhaberin schon mit der Schließung der Gastronomie Anfang November einen deutlichen Rückgang an Kunden in der Innenstadt. „Viele verbinden ihren Einkaufsbummel mit einem Restaurantbesuch. Mir fehlt die Alltagsroutine einfach, und die Jahreszeit tut natürlich ihr Übriges dazu“, beschreibt die 38-Jährige.

Nichtsdestotrotz lässt sich die Modeliebhaberin nicht unterkriegen. Auch weiterhin bietet sie ihren Kundinnen eine individuelle Beratung an – und die wird dankend angenommen: „Während viele im ersten Lockdown eher etwas zum Stöbern suchten, kommen sie jetzt vermehrt mit konkreten Wünschen auf mich zu.“ Ein weiterer Vorteil sei, dass nun sogar Kundinnen aus der fernen Umgebung per Instagram den „Weg“ zu „Ella“ gefunden haben und per Post beliefert werden.

Ein ungewöhnliches Jubiläum

Am 11. Februar war ein ganz besonderes Datum für Dušanka Grabovac. Vor genau zehn Jahren öffneten sich die Türen der Modeboutique – damals noch an der Rheinstraße – zum ersten Mal. Nach knapp zwei Jahren ging es dann zur Königstraße – immer schon ihr heimlicher Wunsch. Seitdem bietet sie neben ausgewählter Mode auch Accessoires und andere Herzensstücke an. Da findet die Kundin zum Beispiel auch mal handbemalte Postkarten oder speziell ausgesuchte Weine. „Genau das macht ‚Ella‘ auch aus“, berichtet die Krefelderin. Und da ist natürlich die persönliche Bindung zu den Kunden. Wer die Boutique betritt, kommt nämlich nicht zwangsläufig nur zum Stöbern. „Die meisten kommen gerne mal auf einen Schnack vorbei“, weiß Grabovac. Genau diese persönliche Atmosphäre ist es, die den Erfolg von „Ella“ ausmacht. Die Inhaberin weiß, was ihre Kundinnen möchten und hat neben einem offenen Ohr auch immer gute Laune parat. „Wer meinen Laden besucht, soll Spaß und Freude haben“, findet sie. Und genau diese gute Stimmung versucht sie ihren Kundinnen auch in der derzeit schwierigen Situation nach Hause zu bringen: in Form von ausgefallenen Modestücken und liebevoll ausgesuchten Accessoires. Und immer mit einer Prise Exklusivität und Individualität.

Und wenn die Modeboutique wieder ihre Türen öffnen darf, wird das Jubiläum natürlich nachgeholt. Dass sich die energische Besitzerin dann eine Kleinigkeit für ihre Kunden einfallen lassen wird, steht außer Frage.

Modeboutique Ella
Königstraße 95, 47798 Krefeld
Telefon: 02151-7819689

Folge Ella auf Facebook & Instagram